Informationsquellen zu Markt und Menschen
Aktuell gibt es mehr als 500 Millionen Klein- und Mittelständische Unternehmen in China. Auf diesem unübersichtlichen Markt zuverlässige und seriöse Partner zu finden, deren qualitative Ansprüche dem Europäischen Markt genügen, ist oftmals nicht leicht. Die Veranstaltung zeigt Möglichkeiten, sich über den chinesischen Markt zu informieren und stellt häufige Fallstricke vor, die aus unterschiedlichen kulturellen Bräuchen resultieren.
Referentin ist Xiangzhen Li, China Market Expertise, Kassel

Absicherungsmöglichkeiten von Chinageschäften
Primäres Interesse des Verkäufers ist es, für die gelieferte Ware auch schnell und sicher sein Geld zu erhalten. Welche Möglichkeiten gibt es aktuell und wieviel ist hier zu kalkulieren, um Chinageschäfte abzusichern?
Referent ist Markus Brede, Kasseler Sparkasse

Gestaltungstipps für Angebote und Verträge
Welche Gestaltungstipps in schriftlichen Vereinbarungen schützen die Interessen des deutschen Exporteurs bestmöglich? Und welche Möglichkeiten können angewandt werden, um Forderungen bei chinesischen Kunden durchzusetzen? Zudem gibt es einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen für deutsche Unternehmen in China.
Referenten sind
Marc-André Delp und Xiaomei Zhang, Herfurth und Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hannover

Im Anschluss an die Veranstaltung ist ausreichend Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch.

Achtung: Veranstaltung findet nicht statt - Terminverschiebung!

Infos bei:
Christoph Külzer-Schröder, Netzwerkbüro, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder per Fax-Anmeldeformular.